Institut für Auslandsbeziehungen e.V. (ifa)

Referent:in für politische Verbindungs- und Pressearbeit (m/w/d) in Vollzeit

  • Berlin
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Feste Anstellung Vollzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Werte – Kultur – Frieden: Mit dem ifa weltweit sinnstiftend wirken in Stuttgart und Berlin

Das Institut für Auslandsbeziehungen e.V. (ifa) engagiert sich weltweit für ein friedliches und bereicherndes Zusammenleben von Menschen und Kulturen. Es fördert den Kunst- und Kulturaustausch in Ausstellungs-, Dialog- und Konferenzprogrammen, unterstützt Zivilgesellschaften und agiert als Kompetenzzentrum der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Das ifa wird vom Auswärtigen Amt, dem Land Baden-Württemberg und der Landeshauptstadt Stuttgart gefördert, ist weltweit vernetzt und setzt auf langfristige, partnerschaftliche Zusammenarbeit. An unseren Standorten in Stuttgart und Berlin sind 160 Mitarbeitende für uns tätig.

Die Aufgaben des Stabsbereichs Kommunikation umfassen die Darstellung der Aktivitäten aller Abteilungen des ifa nach außen – an Mittler und Multiplikatoren, an die Presse und an eine interessierte Öffentlichkeit – sowie nach innen. Sie arbeiten im Stabsbereich Kommunikation in enger Zusammenarbeit mit der Institutsleitung und gestalten die politische Verbindungsarbeit strategisch und verantworten die bundesweite Pressearbeit des ifa.

Für den Stabsbereich Kommunikation in Berlin suchen wir zum 01. Januar 2023 unbefristet

ein:e Referent:in für politische Verbindungs- und Pressearbeit (m/w/d) in Vollzeit


Was Sie erwartet:

  • Sie konzeptualisieren und gestalten die politische Verbindungsarbeit des ifa strategisch in Abstimmung mit der Institutsleitung und arbeiten mit den politischen Institutionen auf Bundes- und Landesebene sowie europaweit
  • Sie übernehmen Monitoring, Analyse und Bewertung von politischen Entwicklungen auf bundespolitischer Ebene mit AKBP-Relevanz
  • Sie führen Stakeholder-Analysen durch, erstellen Stellungnahmen zur Unterstützung und Beratung der Generalsekretärin und des Präsidenten zu politischen Vorhaben in Zusammenarbeit mit internen Ansprechpartnern
  • Sie vertreten das ifa in relevanten Netzwerken, bauen Kontakte auf und aus und arbeiten aktiv in Verbänden und relevanten Gremien zu aktuellen Themen
  • Sie gestalten die klassische, bundesweite Pressearbeit des ifa (Ausbau und Pflege von Kontakten in die Presse, Erstellen von Pressemitteilungen, Beantwortung von Presseanfragen sowie Vorbereitung von Terminen der Institutsleitung)
  • Sie übernehmen das Veranstaltungsmanagement im Rahmen der politischen Themenstellungen des Hauses – Sie leiten stellvertretend den Stabsbereich Kommunikation und sind stellvertretende:r Pressesprecher:in mit derzeit 5 Mitarbeitenden
  • Sie führen Stakeholder-Analysen durch, erstellen Stellungnahmen zur Unterstützung und Beratung der Generalsekretärin und des Präsidenten zu politischen Vorhaben in Zusammenarbeit mit internen Ansprechpartner:innen

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes Studium der Kommunikations-, Kultur- oder Politikwissenschaften oder vergleichbare Studiengänge
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich Presse und Public Affairs sowie Veranstaltungsmanagement; Erfahrungen in einer politischen Institution; ein exzellentes Netzwerk im politischen Bereich und zu Journalist:innen
  • Interesse an (außen-) politischen bzw. internationalen Prozessen und Entwicklungen
  • Starke Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit
  • Konzeptionelles Denken, Kreativität, Umsetzungsstärke und kommunikatives Geschick, Teamgeist, Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative
  • Guter Umgang mit Stress
  • Reisebereitschaft

Was wir Ihnen bieten:

  • Bei uns erwartet Sie ein spannender und vielseitiger Job bei einer weltweit tätigen Organisation.
  • Wir pflegen eine partnerschaftliche und offene Arbeitsatmosphäre.
  • Unsere Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, die Eingruppierung ist, bei Vorliegen der Voraussetzungen, in der Entgeltgruppe E13 TVöD-Bund vorgesehen. Informationen zum TVöD finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums des Innern und für Heimat unter www.bmi.bund.de bzw. unter dem Link https://bezuegerechner.bva.bund.de
  • Moderne und familienfreundliche Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Arbeit in Teilzeit, in Job-Sharing und Ihre flexiblen Arbeitszeiten werden im Team abgestimmt (inklusive der Gleittage).
  • Wir praktizieren ein hybrides Arbeitsmodell, das den Wert eines Gleichgewichts zwischen Fern- und Büroarbeit anerkennt und Ihnen die Flexibilität gibt, Ihre Arbeitsweise zu organisieren.
  • Beim ifa profitieren Sie von: einer Jahressonderzahlung,einer Betriebsrente mit Arbeitgeberanteil (VBL), einem Arbeitgeberzuschuss zum VBB- (Berlin) bzw. VVS-Jobticket (Stuttgart), einer sehr guten Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz, von gesundheitsfördernden Maßnahmen und von individuellen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Das ifa setzt sich für Vielfalt ein. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Das Institut für Auslandsbeziehungen e.V. (ifa) ist als eingetragener Verein ein privater Arbeitgeber.

Ihre Bewerbung enthält Ihr Motivationsschreiben, Ihren Lebenslauf und Ihre relevanten Zeugnisse. Bitte senden Sie diese als zusammengefasste PDF-Datei (maximal 35 MB) bis zum 15. Oktober 2022 per E-Mail an bewerbungen-kommunikation@ifa.de.

Telefonische Auskünfte zum Aufgabengebiet erhalten Sie bei Frau Kahrmann, erreichbar unter der Rufnummer 0711/2225-105 oder per E-Mail kahrmann@ifa.de

Ihre Bewerbungsunterlagen werden spätestens 6 Monate nach der Stellenbesetzung gelöscht. Sollte Ihre Bewerbung generell für uns interessant sein – zum Beispiel im Hinblick auf andere, zukünftig freie Stellen – kommen wir auf Sie zu. Dann entscheiden Sie, ob wir Ihre Daten in unserem Bewerberpool speichern dürfen.

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Experte (m/w/d) Fachkommunikation

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 10115 Berlin
  • 23.11.2022

Pressereferent / Pressereferentin (m/w/d) in Berlin

BBH-Gruppe

  • ab sofort
  • 10179 Berlin
  • 26.11.2022

Pressesprecher*in (w/m/d)

Heinrich-Böll-Stiftung

  • 01.01.2023
  • 10117 Berlin
  • 21.11.2022

Corporate Communications Coordinator Motorcycle (w/m/d)

Honda Deutschland

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 60314 Frankfurt am Main
  • 21.11.2022

Corporate Communications Coordinator Motorcycle (w/m/d)

Honda Deutschland

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 60311 Frankfurt am Main
  • 26.11.2022