Sarah Wiener Stiftung

ReferentIn Presse und Redaktion (w/m/d)

  • 10115 Berlin
  • ab sofort
  • Vollzeit Befristeter Vertrag

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Über uns:

Die gemeinnützige Sarah Wiener Stiftung setzt sich seit 2007 bundesweit dafür ein, dass Kinder zu ausgewogenen und verantwortungsbewussten EsserInnen, KöchInnen und KonsumentInnen heranwachsen können – von klein auf und ungeachtet ihrer sozialen Herkunft.

Kern der Stiftungsarbeit ist die praktische Ernährungsbildung: Die Initiative Ich kann kochen! macht pädagogische Fach- und Lehrkräfte in Fortbildungen fit für das Kochen mit Kindern. Regelmäßige Kita-Kochkurse, Tagesexkursionen zu Bio-Bauernhöfen sowie zahlreiche Bildungsmaterialien sind weitere Bausteine des kostenfreien Bildungsangebotes. In der Küche, auf dem Bauernhof und im Supermarkt lernen Kinder so, wo unser Essen herkommt, wie viel Freude die Zubereitung macht und wie unsere Ernährung und Umwelt zusammenspielen.


Für unser Kommunikationsteam suchen wir ab sofort einen/eine

ReferentIn Presse und Redaktion (w/m/d)

in Teilzeit/Vollzeit (mind. 30 Std./Woche)

 

Dafür suchen wir Sie:

  • Sie sind verantwortlich für die Medienarbeit und sorgen für eine kohärente Außenkommunikation, um die Bekanntheit unserer Bildungsprogramme bei MultiplikatorInnen auf Bundes- und Landesebene, bei pädagogischen Fach- und Lehrkräften sowie in der Öffentlichkeit zu erhöhen.
  • Sie entwickeln den jährlichen Mediaplan, erstellen Pressekonzepte und verantworten Pressetermine.
  • Sie schreiben verständlich und zielgruppengerecht unterschiedliche Arten von Texten, darunter Pressemitteilungen, Interviews, Stellungnahmen, redaktionelle Beiträge für (Fach-)Medien, Flyer, Broschüren, Wirkungsberichte etc. Dafür erkennen, recherchieren und bereiten Sie Themen auf und erwecken ihre Ideen mit pointierten Texten zum Leben.
  • Sie beantworten Anfragen von MedienvertreterInnen und pflegen den Kontakt zu JournalistInnen, Redaktionen und BloggerInnen.
  • Sie gestalten die jährliche Kommunikationsstrategie für die Stiftung und ihre Projekte mit und bringen sich aktiv mit neuen Ideen ein.

 

Das bringen Sie mit:

  • Sie können mehrjährige Berufserfahrung in Presse- oder Kommunikationsabteilungen und/oder im Journalismus nachweisen (mind. 3+ Jahre ohne Praktika).
  • Sie beherrschen das journalistische und das PR-Handwerk und haben ein gutes Gespür für (presse-)relevante Themen sowie Ideen für effektive und kreative Maßnahmen.
  • Sie bewegen sich stilsicher zwischen verschiedenen Textsorten, können komplexe Inhalte verständlich und strukturiert (aber nicht langweilig!) verfassen.
  • Sie arbeiten „hands-on“, eigenverantwortlich, mit einem hohen Qualitätsbewusstsein und mit strategischem Weitblick.
  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium z.B. der Fachrichtungen Kommunikations- oder Medienwissenschaften, Journalistik, Public Relations oder Ernährungswissenschaften, Bildungswissenschaften, Pädagogik.
  • Sie besitzen Grundkenntnisse in Ernährungswissenschaften, in der Erwachsenenbildung oder frühkindlicher Bildung oder bringen eine große Leidenschaft für die Themen der Stiftung mit.
  • Und zu guter Letzt: Sie bringen Lust und Tatendrang mit, den Bereich Kommunikation gemeinsam als Team weiterzuentwickeln.

 

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit flexiblen Arbeitszeiten in einer gemeinnützigen Stiftung.
  • Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen, aber professionellen Umfeld.
  • Die Möglichkeit der aktiven Mitgestaltung des Bereiches Kommunikation zusammen mit einem engagierten und kreativen 6-köpfigen Team.
  • Ein hohes Maß an Eigenverantwortung, flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege.
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in Berlin-Mitte.
  • Eine wöchentliche frische Portion Obst und Gemüse, eine Geburtstagstorte und gemeinsame Ausflüge.
  • Eine Festanstellung, zunächst befristet als Elternzeitvertretung bis 31.03.2022, mit der Option auf Verlängerung.

 


Unser Bewerbungsprozess

Wenn wir Sie für eine Mitarbeit begeistern können, senden Sie uns bitte:

1.  Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive Textbeispielen und/oder Beispiele verantworteter Kommunikationsprojekte.

2.   eine Angabe zu Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen in einem pdf-Dokument gebündelt per E-Mail an: bewerbung@sw-stiftung.de.
Gerne können Sie erwähnen, in welchem Jobportal Sie unsere Anzeige gelesen haben.

Bewerbungsschluss ist der 18.10.2020. Wir behalten uns vor, auch schon vor Ablauf der Frist Bewerbungsgespräche zu führen.

Für inhaltlich-fachliche Rückfragen steht Ihnen Anne Lorenz (Leiterin Kommunikation) unter 030/ 70 71 80 262 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Stiftung finden Sie auf www.sarah-wiener-stiftung.de und www.ichkannkochen.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Junior-Referent*in Kommunikation (w/m/d)

Sarah Wiener Stiftung

  • ab sofort
  • 10115 Berlin
  • 02.12.2021

Referentin (m/w/d) Interne Kommunikation

SOS-Kinderdorf e.V.

  • ab sofort
  • 80639 München
  • 30.11.2021

Mitarbeiter*in für Online & Social-Media-Redaktion (m/w/d)

Robert-Koch-Institut (RKI)

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Wildau (bei Berlin)
  • 29.11.2021

Pressesprecher/Redenschreiber (m/w/d)

Joachim Herz Stiftung

  • ab sofort
  • 22419 Hamburg
  • 03.12.2021

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Unterstützung Redaktion (m/w/d)

Polizei Berlin

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 12101 Berlin
  • 05.12.2021