JUGEND für Europa - Nationale Agentur Erasmus+ Jugend und Europäisches Solidaritätskorps

Referentin / Referent (m/w/d) Veranstaltungskommunikation und -öffentlichkeitsarbeit

  • 53175 Bonn
  • 01.01.2023
  • Befristeter Vertrag Vollzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

JUGEND für Europa bietet als Nationale Agentur für die EU-Förderprogramme Erasmus+ Jugend und Europäisches Solidaritätskorps jungen Menschen vielfältige Chancen, in Europa zu lernen, sich für Europa zu engagieren, europäische Projekte durchzuführen und Europa mitzugestalten. Wir eröffnen Fachkräften und politischen Akteuren die Möglichkeit, europäische Initiativen auf den Weg zu bringen, sich zu vernetzen und zur Weiterentwicklung von Jugendarbeit und Jugendpolitik beizutragen. Unser Ziel ist es, die Idee eines sozialen Europas zu vermitteln, ein solidarisches Europa zu gestalten und Europa gleichermaßen allen jungen Menschen zugänglich zu machen.


Als Referentin/Referent Veranstaltungskommunikation und -öffentlichkeitsarbeit sind Sie Teil des Arbeitsbereiches Öffentlichkeitsarbeit und unterstützen zusammen mit den Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern von JUGEND für Europa und externen Partnern die öffentlichkeitswirksame Kommunikation und Gestaltung von Veranstaltungen, Events, Projekten und Kampagnen.
 

Ihr Beitrag zu unserem Erfolg:

  • Entwicklung und Umsetzung eines Gesamtkonzeptes und einzelner Maßnahmen zur Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit von Veranstaltungen und Events;
  • Konzeption, Planung und Umsetzung von Kommunikationskonzepten für einzelne Veranstaltungen und Events, begleitende Presse- und Medienarbeit, Verbreitung der Veranstaltungsergebnisse;
  • Konzeption, Planung, Durchführung von PR Events und Kampagnen, begleitende Presse- und Medienarbeit;
  • Weiterentwicklung öffentlichkeitswirksamer Formate, Prozesse und Designs für Veranstaltungen und Events sowie der Verbreitung und Nutzung von Projektergebnissen;
  • Öffentlichkeitswirksame Entwicklung, Begleitung und Umsetzung von Service- und Unterstützungsangeboten von JUGEND für Europa;
  • Zusammenarbeit, Koordinierung und Kommunikation mit externen Dienstleistern, Umsetzungspartnern, Akteuren aus dem Arbeitsfeld sowie internen Fachbereichen.
     

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossene Hochschulbildung in einer einschlägigen Fachrichtung oder gleichwertige Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen;
  • fundierte Erfahrungen und Kenntnisse in der öffentlichkeitswirksamen Kommunikation und Gestaltung von Projekten und Veranstaltungen, in begleitender Öffentlichkeitsarbeit sowie in der Durchführung von PR Events und Kampagnen;
  • sehr gute Erfahrungen und Kenntnisse in der Organisation von nationalen und europäischen Veranstaltungen, Projekten und Kampagnen, Organisationstalent;
  • gute Kenntnisse der Programme Erasmus+ und Europäisches Solidaritätskorps, der jugendpolitischen Zusammenarbeit in Europa und in Deutschland, der Strukturen, Prozesse und Akteure sowie den sich daraus ergebenden Kommunikationsanforderungen;
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten und sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift;
  • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten und strategischen Denken sowie zum eigenverantwortlichen Handeln;
  • Begeisterung für die europäische Idee und Arbeit im internationalen Kontext, hohes Maß an interkultureller Kompetenz, eigene Auslandserfahrung, Bereitschaft zu Dienstreisen;
  • Verwaltungserfahrung und Erfahrung in der Bewirtschaftung öffentlicher Mittel.
     

Das bieten wir Ihnen:

  • eine Tätigkeit nach Möglichkeit in Vollzeit als Mutterschutz- / Elternzeitvertretung zunächst befristet bis voraussichtlich Ende Februar 2024;
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund);
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an einem attraktiven Betrieblichen Altersvorsorgemodell sowie das Angebot zum Erwerb eines Jobtickets;
  • die Möglichkeit zu mobiler Arbeit und ein flexibles, auf unterschiedliche Bedürfnisse Rücksicht nehmendes Arbeitszeitsystem;
  • eine verantwortungsvolle und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe mit anspruchsvollen Tätigkeiten und eigenverantwortlichem Arbeiten in engagierten Teams.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.10.2022 an unseren Rechtsträger IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V., Godesberger Allee 142-148, 53175 Bonn per E-Mail an bewerbung@ijab.de.

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Referenten (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising

Badischer Landesverein für Innere Mission - Körperschaft des öffentlichen Rechts -

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 76137 Karlsruhe
  • 24.11.2022

PR-Manager Europe (m/w/d)

London & Partners

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Berlin
  • 22.11.2022

Referentin / Referent Public Affairs (w/m/d)

IT-Dienstleistungszentrum Berlin

  • 16.01.2023
  • 10713 Berlin (Wilmersdorf)
  • 28.11.2022

Referentin/Referent (m/w/d)

Deutsche Städtetag / Städtetag Nordrhein-Westfalen

  • zum 1. Januar 2023
  • Berlin
  • 23.11.2022