Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt (LAGB)

Sachbearbeiter/-in (m/w/d) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • 06118 Halle (Saale)
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vollzeit

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Beim Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt (LAGB) ist für die Stabstelle des Präsidenten vorbehaltlich des Vorliegens der haushaltswirtschaftlichen Voraussetzungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter/-in (m/w/d) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

zu besetzen.

Der Dienstort ist Halle/Saale.

 

Wer sind wir?

Das Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt (LAGB) ist eine obere Landesbehörde im Geschäftsbereich des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt. Wir beraten und unterstützen die Landesregierung und deren nachgeordnete Behörden auf den Gebieten der Angewandten Geowissenschaften und Bodenkunde.

Für alle öffentlich-rechtlichen Angelegenheiten des Bergbaus, insbesondere in genehmigungs- und aufsichtsrechtlichen Sachen, in Fragen der Sicherheit von Bergbaubetrieben und der Vorsorge und Abwendung von Gefahren aus bergbaulichen Tätigkeiten für Mensch und Umwelt, ist das LAGB die für Sachsen-Anhalt zuständige Behörde.


Was bieten wir?

  • unbefristete Anstellung in Vollzeit (derzeit 40h/Woche),
  • Einstellung als Tarifbeschäftigte*r in der Entgeltgruppe 11 TV-L (vorbehaltlich der endgültigen tariflichen Bewertung),
  • faire Entlohnung und Chancengleichheit, insbesondere ungeachtet des Geschlechts, der Herkunft, des Alters oder des Vorliegens einer Schwerbehinderung (Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt)
  • 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung und eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge,
  • Fortbildungsmöglichkeiten sowie
  • familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten bzw. die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung

Was sind Ihre zukünftigen Aufgaben?

  • Koordinationsaufgaben
    • Koordination des Anfragen- und Berichtsmanagements (u.a. Fragen aus dem politischen Raum wie Kleine Anfragen)
    • Strategische Ausrichtung der Arbeit in Gremien, Kooperation und Zusammenarbeit mit Dritten
    • Unterstützung der Fachdezernate bei der Vorbereitung von Erörterungsterminen
    • Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung von Fachtagungen
    • Koordinierung von Delegationsbesuchen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Pressesprecher einschließlich Kontaktpflege zu den Pressestellen der Unternehmen, Verbände sowie des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt
    • Beantwortung von Presseanfragen einschließlich Krisenmanagement und Beratung der Dienststellenleitung
    • Vorbereitung und Initiierung von Pressemitteilungen und -informationen
    • Vorbereitung und Durchführung von Pressegesprächen und Interviews
    • Auswertung von Mitteilungen der Presse bzw. Veröffentlichungen in den Medien
    • Begleitung der Dienststellenleitung bei medienrelevanten Themen
    • Strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit
    • Koordinierung und Fortschreibung des Internet- und Intranet-Auftritts des Amtes sowie dessen Weiterentwicklung einschließlich der Beurteilung und Freigabe von Beiträgen der Abteilung zur Veröffentlichung
    • Weiterentwicklung und Qualitätssicherung des Corporate Design
    • Erarbeitung von Informationsflyern u. a. Informationsmaterial
    • Teilnahme an Messen und sonstigen Veranstaltungen

Was erwarten wir zwingend von Ihnen?

  • mindestens ein mit einem Bachelorgrad abgeschlossenes Studium aus dem Bereich der Sozial- oder Geisteswissenschaften (u.a. Kommunikations-/Medienwissenschaften, Kommunikations-/Medienmanagement, Public Relations/Öffentlichkeitsarbeit, Medien-/Kommunikationsdesign, Journalismus) oder ein anderes mindestens mit einem Bachelorgrad abgeschlossenes Studium und zweijährige Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Was bringen Sie idealerweise noch mit?

  • Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Bergbauunternehmen oder der öffentlichen Verwaltung
  • sehr gute Kenntnisse in der Anwendung von MS Office sowie Erfahrungen mit Bildbearbeitungsprogrammen (z. B. Adobe Photoshop, Illustrator, Coral Draw)
  • Kenntnisse des Verwaltungs- und Medienrechts
  • technisches Verständnis bezüglich der Weiterentwicklung und des Aufbaus des Internet- und Intranet-Auftritts des Amtes und die Bereitschaft zur Einarbeitung in fachspezifische IT-Anwendungen
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft zum Führen von Dienstfahrzeugen
  • Sehr gute Auffassungsgabe sowie analytisches und strategisches Denkvermögen
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie
  • Belastbarkeit, engagiertes und verantwortungsbewusstes Auftreten und selbstständiges Arbeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 26. April 2020 online an das Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt (LAGB). Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.
Das LAGB arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst. Von Bewerbungen per Post oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aufgrund des Verwaltungsaufwands nicht zurückgeschickt.

Für Ihre Bewerbung registrieren Sie sich bitte bei Interamt über http://www.interamt.de/koop/app/registrieren.

Zum Start Ihrer Online-Bewerbung klicken Sie bitte auf den Button Online bewerben am unteren Rand dieser Seite.

Weitere Informationen zum Online-Bewerbungsverfahren mit Interamt erhalten Sie auch auf unserer Homepage unter https://lagb.sachsen-anhalt.de/das-amt/stellenangebote/.

Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Kosten, die aus Anlass der Bewerbung und Vorstellung im LAGB entstehen, können leider nicht erstattet werden.

Haben Sie noch Fragen zu unserem Amt?

Weitere Informationen zum LAGB erhalten Sie auf unserer Homepage unter http://www.lagb.sachsen-anhalt.de.

Bei Fragen zur Stellenausschreibung stehen Ihnen Frau Malchert unter 0345 - 5212 112 oder Frau Lichtenberg unter 0345 - 5212 119 für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Unsere Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie unter https://lagb.sachsen-anhalt.de/das-amt/stellenangebote/

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Sachbearbeiter*in Öffentlichkeitsarbeit, Pressesprecher*in (m/w/d)

Stadtverwaltung Herne

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 44623 Herne
  • 22.06.2022

Leiter*in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE)

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Potsdam-Rehbrücke
  • 27.06.2022

Redakteurin / Redakteur (m/w/d) in der Abteilung „Presse“

Stadt Heidelberg

  • ab sofort
  • 69117 Heidelberg
  • 30.06.2022

Referent/in für Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

ver.di Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft - Bundesverwaltung

  • ab sofort
  • 10179 Berlin
  • 24.06.2022

Referent (m/w/d) Presse

AOK Bayern – Die Gesundheitskasse

  • ab sofort
  • 81739 München
  • 28.06.2022