Stadt Herne

Volontär*in (w/m/d)

  • 44623 Herne
  • 01.10.2019
  • Traineeship / Volontariat

Diese Anzeige ist nicht mehr aktiv.

Die Stadtverwaltung Herne und Ihre Tochtergesellschaften sind der Motor der Stadtgesellschaft. Mit rund 160.000 Einwohnern zählt Herne zu den Großstädten des Reviers. Herne verfügt über ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot bis hin zu Industriekultur und beeindruckender Architektur. Zudem liegt Herne in verkehrsgünstiger Lage im Herzen der Metropole Ruhr, sodass auch andere Teile des Ruhrgebietes von Herne aus gut zu erreichen sind. Die Stadtverwaltung ist mit rund 3.000 Beschäftigen einer der größten Arbeitgeber vor Ort.


Sie möchten Ihr akademisches Fachwissen und Ihre ersten Erfahrungen im Bereich Journalismus und PR anwenden und sich in der Praxis zu einer/einem versierten PR-Experte*in entwickeln? Bei der Stadt Herne ist das möglich. Wir suchen zum 1. Oktober 2019 eine/n

Volontär*in (w/m/d)

für das Pressebüro. Von hier werden die Pressearbeit sowie die interne Kommunikation und externe Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Herne gesteuert.

Was lernen Sie im Volontariat?

Im Rahmen des Volontariats erlernen Sie die Vorbereitung und Begleitung von Pressekonferenzen und -gesprächen über Gemeindeangelegenheiten. Darüber hinaus lernen Sie, einzelne Fachbereiche in der Medienarbeit zu beraten und Pressemeldungen zu verfassen. Wir vermitteln Ihnen, wie Presseauskünfte und Interviews im Geschäftsbetrieb vorbereitet und gegeben werden. Die Mitarbeit an den städtischen Online-Angeboten und den Social-Media-Aktivitäten der Stadt Herne sowie dem Stadtmagazin und der Zeitschrift für Mitarbeitende werden weitere Bestandteile Ihrer praktischen Arbeit sein.

Darüber hinaus besuchen Sie einen Volontärskurs an einer angesehenen Ausbildungsstätte für Journalismus und PR. Sie hospitieren in einer Redaktion und einer anderen Pressestelle. Zu Beginn Ihres Volontariats können Sie an einer interessanten Bildungsfahrt für Nachwuchskräfte der Stadt Herne teilnehmen und hierüber berichten. Während des

Volontariats wird Ihnen eine/ein erfahrene/erfahrener Redakteur*in aus dem Pressebüro an die Seite gestellt, die Sie sowohl fachlich als auch persönlich begleitet.

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Wir suchen Bewerber*innen mit einem abgeschlossenen Studium der Fachrichtungen Journalismus, PR, Kommunikationswissenschaften oder Medienwissenschaften.
  • Zudem erwarten wir erste nachweisbare Erfahrungen im Bereich von Journalismus oder Pressearbeit, beispielsweise durch Praktika und/oder freie Mitarbeit in einer Redaktion oder Kommunikationsabteilung von mindestens drei Monaten. Bitte fügen Sie diese Nachweise Ihrer Bewerbung bei.
  • Idealerweise verfügen Sie über Interesse am kommunalpolitischen Geschehen.
  • Persönlich zeichnen Sie sich durch eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit aus.
  • Sie haben Freude daran, in einem kreativen Team die nächsten Schritte zum PR-Profi zu machen und Ihre bislang gesammelten Erfahrungen in diesem Gebiet weiter zu entwickeln.
  • Wünschenswert sind gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und eine hohe Affinität zum Bereich Social Media.

Was bieten wir Ihnen?

Wir bieten Ihnen ein auf 18 Monate angelegtes Volontariat in Vollzeit (39 Wochenstunden) mit einer Vergütung nach der Entgeltgruppe 6 TVöD. Eine Ausbildung ist grundsätzlich in Teilzeit möglich. Sie finden ein freundliches und engagiertes Team mit einer kreativen Arbeitsatmosphäre und flachen Hierarchien vor, welches den attraktiven Arbeitsplatz einer modernen Verwaltung abrundet. Wir unterstützen durch flexible Arbeitszeiten die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, sodass die Chance zu einer ausgewogenen Work-Life-Balance gegeben ist.

Die Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Regelungen bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen sind willkommen.

Wir freuen uns, wenn Sie unser Online-Bewerbermanagement nutzen und sich direkt auf der Ausbildungsseite der Stadt Herne unter www.ausbildung-zum-aufstieg.de bewerben.

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 28. Juli 2019. Schon jetzt möchten wir darauf hinweisen, dass nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen ein persönliches Vorstellungsgespräch mit Bewerber*innen der engeren Auswahl voraussichtlich Mitte August stattfinden wird. Das Vorstellungsgespräch wird eine praktische Übung beinhalten, über die die eingeladenen Bewerber*innen rechtzeitig informiert werden.


Für Ihre fachlichen Fragen stehen Ihnen der Leiter des Pressebüros, Herr Hüsken, unter der Telefonnummer 02323 16-2377 und Frau Gladisch, Redakteurin, unter der Telefonnummer 02323 16-3154 zur Verfügung. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantworten Ihnen Frau Tonk unter der Telefonnummer 02323 16-2996 und Frau Wiesner unter der Telefonnummer 02323 16-2237.

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Sachbearbeiter*in Öffentlichkeitsarbeit, Pressesprecher*in (m/w/d)

Stadtverwaltung Herne

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 44623 Herne
  • 22.06.2022

Marketing Manager, Projektmanager & Account Manager für PR- und Werbeagentur (m/w/d)

STELL-MICH-EIN

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Berlin
  • 01.07.2022

Volontär/in (m/w/d)

Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM)

  • zum 01.09.2022
  • 72076 Tübingen
  • 02.07.2022

Volontär (m/w/d) in der Unternehmenskommunikation befristet für 2 Jahre

Konzern Versicherungskammer

  • gerne ab sofort
  • 81539 München
  • 04.07.2022

Pressesprecher/in (m/w/d)

CDU-Fraktion Berlin

  • ab sofort
  • 10117 Berlin
  • 28.06.2022