Badisches Staatstheater Karlsruhe

Leiter*in Sanierungskommunikation DAS NEUE STAATSTHEATER

  • 76137 Karlsruhe
  • möglichst ab 1.4.2023
  • Feste Anstellung Vollzeit
  • Jetzt bewerben

Das STAATSTHEATER KARLSRUHE ist eines der größten Mehrsparten-Theater in Deutschland. Mit den Sparten OPER, BALLETT, KONZERT, SCHAUSPIEL, VOLKSTHEATER und JUNGES STAATSTHEATER erreichen wir mit rund 700 festen Mitarbeiter*innen aus über 45 Herkunftsländern in über 900 Veranstaltungen pro Spielzeit über 300.000 Besucher*innen und bieten ein kreatives und internationales Arbeitsumfeld.


Das BADISCHE STAATSTHEATER wird in den kommenden Jahren nach dem Konzept der Architekten Delugan Meissl / Wenzel + Wenzel umfassend saniert und erweitert, u. a. um ein neues Schauspielhaus. Die ersten Bautätigkeiten sind bereits in Gange.
Bauherr ist das Land Baden-Württemberg, gemeinsam mit der Stadt Karlsruhe. Das STAATSTHEATER ist nicht am direkten Bauprozess beteiligt, jedoch an der Kommunikation des Bauprojekts in enger Abstimmung mit Land und Stadt.

Dafür sucht das STAATSTHEATER zum nächstmöglichen Zeitpunkt (möglichst ab April 2023) eine*n

Leiter*in Sanierungskommunikation DAS NEUE STAATSTHEATER

Die Stelle ist befristet bis zur Fertigstellung des Bauprojekts (voraussichtlich 2034).

In Ihrer Aufgabe leiten und koordinieren Sie die Kommunikation für das Bauvorhaben SANIERUNG, NEUBAU UND ERWEITERUNG und gestalten dabei aktiv die Öffentlichkeitsarbeit sowie interne Informationen an Mitarbeiter*innen und sind diesbezüglich erste Ansprechstelle.

Ihre Aufgaben umfassen v. a.:

Die inhaltliche Abstimmung im Lenkungskreis Sanierungskommunikation, den Sie initiieren und dokumentieren.

Die Erstellung der Mediaplanung im Rahmen des Kommunikationsbudgets sowie die Umsetzung, wozu gehören:

  • Erstellung und Aktualisierung der Printprodukte wie Imagebroschüre, Sanierungs-Folder, Beiträge in Spielzeitheft und monatl. Spielplänen sowie für Zeitungsartikel (Theaterzeitung)
  • Betreuung und Weiterentwicklung der digitalen Präsenzen wie Website, Webcam, Social Media mit Baustellentagebuch, interaktives 3D-Modell etc.
  • Aktive Pressearbeit mit Pressemitteilungen, Presseterminen (mit Moderation), Interviews etc.
  • Durchführung interner und öffentlicher Informationsveranstaltungen/ Bürgersprechstunden, Theater- und Baustellenführungen
  • Mitwirkung bei der Gestaltung des Gebäudeumfeldes, welches sich baubedingt in kontinuierlicher Veränderung befindet, dazu Initiieren öffentlichkeitswirksamer Aktionen in Zusammenarbeit mit Künstler*innen des Theaters oder mit Dritten
  • Betreuung der aus der Bürgerschaft betreuten Position „Kümmerer“
  • Enge Abstimmung mit dem Team des internen Baubüros (Architekten)

In allen Aufgaben koordinieren Sie sich dabei mit den Bauherren Land Baden-Württemberg und Stadt Karlsruhe sowie der Theaterleitung bzw. dem Nutzervertreter.

Sie bringen mit:

  • Neugierde auf das spannende Thema Theaterbau
  • Freude am Kommunizieren und Finden von kreativen Lösungen, auch in Konfliktsituationen
  • Erfahrungen in Konzeption und Redaktion von Print- und Onlinemedien sowie kleinen Filmbeiträgen
  • gute Planungs- und Organisationsfähigkeit, um das strukturierte Zusammenarbeiten aller Beteiligten zu ermöglichen
  • hohes Verantwortungsbewusstsein
  • hohe Sprachkompetenz (gute schriftlicher und mündlicher Ausdruck), Englisch erwünscht
  • sicheren Umgang mit MS-Office (insbesondere Outlook, Excel, PPT), von Vorteil sind Kenntnisse in InDesign und Bildbearbeitung (Photoshop)
  • ein Studium im Bereich Kultur-/ Medienmanagement oder einschlägige, nachgewiesene Erfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation von öffentlichen Bauprojekten, möglichst Kultureinrichtungen

Das Staatstheater Karlsruhe fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, der Weltanschauung oder der sexuellen Identität. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.


Schriftliche Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen werden bis 6.2.2023 erbeten an:

BADISCHES STAATSTHEATER KARLSRUHE
Personalabteilung
Hermann-Levi-Platz 1
76137 Karlsruhe

über unser Online-Bewerberportal unter https://jobs.staatstheater.karlsruhe.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte gerne an die aktuelle Stelleninhaberin Frau Eva Geiler unter eva.geiler@staatstheater.karlsruhe

Wir bitten um Verständnis, dass wir eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden. Daher empfehlen wir, keine Bewerbungsmappen einzureichen. Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Jetzt bewerben

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Leiterin / Leiter Sachgebiet Mitarbeitenden­kommunikation (w/m/d)

BVG

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Berlin
  • 30.01.2023

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) für Presse und Kommunikation

Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein Westfalen (BLB NRW)

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Köln
  • 28.01.2023

Gruppenleitung (m/w/d) Presse

Goethe-Institut e.V.

  • 01.04.2023
  • 10178 Berlin
  • 26.01.2023