Bundesamt für Justiz (BfJ)

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Social-Media-Management und Online-Kommunikation

Das Bundesamt für Justiz (BfJ) ist zentrale Dienstleistungsbehörde der Justiz mit Sitz in Bonn. Das BfJ nimmt breitgefächerte Aufgaben im Bereich des nationalen und internationalen Rechtsverkehrs wahr und bietet zugleich umfassende justizbezogene Dienstleistungen für Bürgerinnen und Bürger, Gerichte und Behörden.

Das Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit; Veranstaltungsmanagement sucht zum Aufbau der Social-Media-Präsenz des BfJ ab sofort

eine Sachbearbeiterin bzw. einen Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Social-Media-Management und Online-Kommunikation


 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung beim Aufbau, der Planung und Umsetzung eines Gesamtkonzepts „Social Media“ für die Außendarstellung und Informationsvermittlung des BfJ
  • konzeptionelle, redaktionelle und operative Betreuung und Koordinierung der Social-Media-Aktivitäten bzw. Beiträge (Text, Video, Bild, Events) auf unterschiedlichen Plattformen
  • Koordination mit internen beteiligten Arbeitseinheiten und externen Dienstleistern und Ansprechpersonen
  • aktive Seiten- und Nutzerverwaltung („Community Management“) sowie Mitwirkung bei
  • der Pflege und der Weiterentwicklung des Auftritts in den Sozialen Medien
  • Aufbau und Betreuung eines Content-Managementsystems; Verantwortung für den Redaktionsplan
  • tagesaktuelles Monitoring der Sozialen Medien mit Bezug zum BfJ; Erstellung eines Medienspiegels
  • Mitwirkung bei Evaluationen von einzelnen Maßnahmen und Aktivitäten sowie generell
  • des Auftritts in sozialen Medien, dies umfasst auch die Erstellung von standardisierten Berichten, Präsentationen und Statistiken

 

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Studium, vorzugsweise der Geistes- oder Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Public Relations, Publizistik, Medien- oder Kommunikationswissenschaft/-design, Germanistik oder Politikwissenschaft; bevorzugt berücksichtigt werden Bewerber/innen (m/w/d), die nachgewiesene berufspraktische Erfahrung in der verantwortlichen Betreuung von Social-Media-Kanälen haben
  • Fachkenntnisse aktueller Webtechnologien sowie im Umgang mit gängigen Content-Managementsystemen
  • Erfahrung im Umgang mit gängigen Social-Media-Plattformen
  • Kenntnisse in Fotografie und Videobearbeitung, Bildbearbeitungs- und Gestaltungssoftware sowie rund um Usability und grafische Gestaltung von Online-Angeboten
  • ausgeprägte mündliche und schriftliche Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit, sicherer Umgang mit journalistischen Stilformen
  • Fähigkeit zum fachübergreifenden, querschnittsorientierten Denken
  • selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Herangehensweise
  • Freude am kreativen Arbeiten in einem interdisziplinären Team und hohe Motivation
  • Eine überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft und hohe Belastbarkeit

 

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine Tätigkeit, die nach Entgeltgruppe E 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, Bereich Bund bewertet ist; Für Beamtinnen und Beamte steht eine Planstelle bis zur Besoldungsgruppe A 11 Bundesbesoldungsgesetz zur Verfügung. Die Beschäftigung erfolgt zunächst im Wege der Abordnung mit dem Ziel der Versetzung
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz und eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein hohes Maß an Flexibilität durch gleitende Arbeitszeit und die Möglichkeit ortsflexiblen Arbeitens
  • bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten und individuelle Personalentwicklung
  • ein interdisziplinäres Team mit offener, freundlicher Kommunikationskultur und kollegialer Arbeitsatmosphäre
  • ideale Anbindung an den ÖPNV und die Möglichkeit, ein Großkundenticket (Jobticket) zu erwerben

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Ihr Wunsch nach Teilzeitarbeit wird berücksichtigt; die personellen und organisatorischen Möglichkeiten werden bei Eingang entsprechender Bewerbungen im Einzelnen geprüft.

Bewerbungen von Menschen anderer Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Bei ausländischen Bildungsabschlüssen ist der Nachweis der Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss erforderlich. Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.
 

Bewerbungsverfahren:

Für Ihre Bewerbung  nutzen Sie bitte das unter www.bundesjustizamt.de/stellenausschreibungen eingestellte Bewerbungsformular. . Dort finden Sie auch unsere Datenschutzhinweise. Das Bewerbungsformular ist Ihrer elektronischen Bewerbung als zweite Anlage oder Ihrer schriftlichen Bewerbung ausgedruckt beizufügen.

Richten Sie Ihre vollständige Bewerbung (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate) mit dem Bewerbungsformular (als separate PDF-Datei) bis spätestens

4. September 2022

in elektronischer Form (mit zwei Anlagen jeweils als PDF-Datei mit max. 8 MB) an

bewerbungen@bfj.bund.de

oder an folgende Adresse:

Bundesamt für Justiz
Personalgewinnung
53094 Bonn

 

Für Inhaberinnen und Inhaber von De-Mail-Konten ist der Zugang für eine verschlüsselte Zusendung über das Postfach post@bundesjustizamt.de-mail.de eröffnet.

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.

Bei Rückfragen stehen in der Personalverwaltung Frau Shecha (Tel. 0228 99 410-5913) sowie für den Fachbereich Frau Siebmann (Tel. 0228 99 410-5977) gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) für die Social-Media und Online-Kommunikation

Hessischer Landtag

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 65183 Wiesbaden
  • 03.08.2022

Online Redakteur*in Social Media (m/w/d)

Deutsche Bundesbank

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Frankfurt am Main
  • 03.08.2022

Pressereferent/in (m/w/d) in Vollzeit für den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt Social-Media

SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 81627 München
  • 04.08.2022

Redakteur (m/w/d) Social Media

DLG e.V.

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 60489 Frankfurt am Main
  • 05.08.2022

Social-Media-Referent*in (m/w/d)

Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • 40221 Düsseldorf
  • 27.07.2022