Event Manager*in (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach

Event Manager*in (m/w/d)

Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach
Mosbach
Vor Ort
Vollzeit

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist mit rund 33.000 Studierenden an neun Studienakademien und drei Campus sowie dem Center for Advanced Studies die größte Hochschule Baden-Württembergs. Gemeinsam mit 9.000 ausgewählten Unternehmen sowie sozialen und gesundheitsnahen Einrichtungen sorgt die DHBW für einen in Theorie und Praxis exzellent qualifizierten Fach- und Führungskräftenachwuchs in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwesen und Gesundheit.

Seit 1. Januar 2023 ist sie Teil der dualen European University EU4Dual.

Werden Sie Teil unserer Hochschulfamilie an der DHBW Mosbach, wo High Tech auf Natur trifft und wo eine gute und erfüllende Lehre und kooperative Forschung Freude machen. Entwickeln Sie mit Ihren neuen Ideen ca. 3.200 junge Talente in 37 wirtschafts- und ingenieurwissenschaftlichen Studienangeboten in Theorie und Praxis bedarfsgerecht zu hoch qualifiziertem Fach- und Führungskräftenachwuchs. Dies tun wir in Kooperation mit 1.000 Dualen Partnern aus der Region der Weltmarktführer und überregional. Es ist folgende Stelle zu besetzen: Event Manager*in (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von internen und externen Veranstaltungen und Messen
  • zielgruppenbezogene Konzeption, Planung und Erstellung der Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen (ContentProduction) für Veranstaltungen und Messen auf verschiedenen Kanälen (Social Media, Webseite etc.) 
  • Controlling des Veranstaltungs- und Messebudgets
  • Weiterentwicklung von Veranstaltungskonzepten
  • Aufstellung und Überwachung der Rahmenbedingungen und des Corporate Designs für Veranstaltungen und Messen
  • Beratung interner Ressorts und Studiengänge zu Veranstaltungsplanung und -organisation



Ihr Profil:

  • abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Bachelorstudium mit Schwerpunkt Veranstaltungsmanagement oder vergleichbare wiss. Hochschulbildung
  • vertiefte, umfassende Kenntnisse und Fähigkeiten im Veranstaltungsmanagement, in der Organisation von Großveranstaltungen und im Bereich des Marketings
  • hohe Affinität zu Internet, Social Media und Content-Production
  • Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen und in Grafik-/Bildbearbeitungsprogrammen
  • Organisationsstärke und Durchsetzungsvermögen
  • gute Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit
  • hohes Engagement und Belastbarkeit
  • Improvisationstalent und Kreativität
  • Teamfähigkeit und ein offenes, freundliches und serviceorientiertes Auftreten
  • Flexibilität und Bereitschaft zu teilweise unregelmäßigen Arbeitszeiten



Unser Angebot:

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit bei 100 % Teilzeit 39,5 Stunden
  • Besetzung zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet Öffentlicher Dienst: Bezahlung nach TV-L, Sozialleistungen, Jahressonderzahlung, Gehaltsanpassung entsprechend den Tarifänderungen, Zusatzrente nach VBL 
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben, z. B. durch flexible Arbeitszeitmodelle, großzügige Gleitzeitregelungen und die Möglichkeit zu Homeoffice bzw. Mobilem Arbeiten
  • Moderne Vorlesungsräume und Büros, hervorragend ausgestattete Laborlandschaft für Lehre und Forschung, kurze Wege in die Stadt und Parks
  • Flache Hierarchien und ein kollegiales Miteinander sowie Professor*innen und Mitarbeiter*innen, die ihre Studierenden kennen, machen die Arbeitsatmosphäre persönlich und familiär
  • Auditierung als „familiengerechte Hochschule“: Zuschuss zum Kinderferienprogramm, Familienzimmer, Verständnis für familiäre Belange
  • Gestalterische Freiräume bei der Arbeit sowie vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im beruflichen und privaten Bereich (Bildungszeit)
  • Attraktive Angebote im betrieblichen Gesundheitsmanagement (z. B. Sportangebote, Gesundheitsvorträge)
  • Teilnahme an Veranstaltungen der DHBW und Events für Mitarbeitende
  • Mensa mit wechselnden Gerichten 
  • Anbindung zum ÖPNV, Zuschuss zum JobTicket BW

 

Informationen
Ort
Duale Hochschule Baden-Württemberg MosbachLohrtalweg 10, Gebäude A, Raum A-1.210
74821 Mosbach
Ihr:e Ansprechpartner:in

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Die Besetzung ist mit einer Vollzeitkraft oder mit Teilzeitkräften vorgesehen. Wir bitten um Angabe Ihres möglichen Arbeitsumfangs. Aufgrund der Unterrepräsentanz von Frauen sind ihre Bewerbungen besonders erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerbungsportal bis zum 25.02.2024!
Sie haben Fragen?
Ansprechperson (fachlich):
Name: Prof. Dr. Christoph Schinke
Telefon: 06261/939-128

Ansprechperson (Personal):
Name: Monique Petermann
Telefon: 06261/939-281

​Das Bekenntnis der DHBW zu Vielfalt und Inklusion ist für unseren Erfolg von zentraler Bedeutung. Als Hochschule mit weltweiten Hochschulpartnerschaften und international tätigen Dualen Partnern wissen wir, dass unsere Studierenden und Mitarbeitenden ihr Potential nur dann voll ausschöpfen können, wenn sie die Freiheit haben, sie selbst zu sein.

Menschen mit Schwerbehinderung und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Grundsätze des AGG werden beachtet.

Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten finden Sie unter: https://www.dhbw.de/datenschutz 

Haben Sie Interesse an dieser Stelle?