Referent/in Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Gemeinsamer Bundesausschuss

Referent/in Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikatio...

Gemeinsamer Bundesausschuss
Berlin
Vor Ort, Home-Office möglich
Befristeter VertragTeilzeit

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) ist das zentrale Gremium der Gemeinsamen Selbstverwaltung im Gesundheitswesen. Seine Kernaufgabe ist die Konkretisierung des Leistungskataloges der gesetzlichen Krankenversicherung auf Bundesebene in Richtlinien für den stationären, ambulanten und zahnärztlichen Bereich auf der Grundlage des SGB V.

Wir suchen in der Stabsabteilung Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation mit dem Schwerpunkt Projektmanagement Website in Teilzeit 50 %, befristet bis 31.05.2025 eine/n

Referent/in

Kennziffer: 2023/ÖK-Ref-02

Die Websites des Gemeinsamen Bundesausschusses und des Innovationsausschusses tragen als Kernstück der digitalen Kommunikation wesentlich zur Information über die Arbeitsprozesse und -ergebnisse bei. 

Ihre neue Tätigkeit:

  • Im Team konzeptionieren, planen und koordinieren Sie die Projekte zur technischen wie inhaltlichen Weiterentwicklung des Onlineauftritts des Gemeinsamen Bundesausschusses. Dabei haben Sie auch die Nutzerfreundlichkeit und Barrierefreiheit der Website im Blick. Im Team verantworten Sie die budget- und termingerechte Umsetzung der Website-Projekte.
  • Sie sind u. a. für die Fach- und Querschnittsabteilungen der Geschäftsstelle des Gemeinsamen Bundesausschusses Ansprechperson für die Website-Weiterent-wicklung und Bindeglied zur umsetzenden Web-Agentur. 
  • Ebenso arbeiten Sie im Tagesgeschäft mit, um die Websites auf dem aktuellen Stand zu halten und haben dabei auch insbesondere visuelle Gestaltungselemente wie Grafiken oder Videoclips im Blick.
  • Sie identifizieren Trends bei Webdesigns/Webtechnologien im Hinblick auf die Anforderungen des Gemeinsamen Bundesausschusses.
     

Unser Angebot:

  • Ihre Arbeitszeit können Sie durch die Gleitzeitregelung flexibel gestalten und Ihre Tätigkeit teilweise im Homeoffice erbringen.
  • Wir vergüten Ihre Arbeit nach tariflichen Regelungen im Gesundheitswesen und gewähren Ihnen Vermögenswirksame Leistungen sowie u. a. Zuschüsse zu Sportangeboten, der VBB-Umweltkarte, einem Familienservice und einem eigenen Mitarbeiterbistro.
     

Das zeichnet Sie aus:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Medien, Informationswesen, Kommunikationswissenschaften, oder eines ähnlichen Studienschwerpunktes. Alternativ verfügen Sie über einen Studienabschluss in einem anderen Themenschwerpunkt mit relevanter, umfassender Berufserfahrung im genannten Tätigkeitsbereich.
  • Sie verfügen über belegte Kenntnisse im Projektmanagement für die Weiterentwicklung von Websites sowie im Umgang mit Content-Management-Systemen und haben Interesse an der stetigen Weiterentwicklung von digitalen Lösungen. Außerdem arbeiten Sie analytisch sowie konzeptionell und zeichnen sich durch Liebe zum Detail aus.
  • In komplexe Zusammenhänge können Sie sich schnell einarbeiten und bringen digitale Projekte strukturiert, zuverlässig und lösungsorientiert zum Abschluss, ohne die Kosten aus dem Blick zu verlieren. Sie bringen Eigeninitiative mit, sind verantwortungsbewusst und teamfähig.
  • Ihr exzellentes Kommunikationsvermögen und Ihre Überzeugungskraft tragen zum Erfolg von Gruppenarbeiten bei.  Ihre umfassenden Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen runden Ihr Profil ab. 
  • Idealerweise bringen Sie Grundkenntnisse im System der gesetzlichen Krankenversicherungen und der medizinischen Selbstverwaltung mit.
Informationen
Ort
Gemeinsamer BundesausschussGutenbergstraße 13
10587 Berlin
Ihr:e Ansprechpartner:in

Wir konnten Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 22.11.2023.

Die Geschäftsstelle des Gemeinsamen Bundesausschuss gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Der Arbeitsbereich ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet, sofern eine umfassende Aufgabenwahrnehmung sichergestellt ist.

Für Rückfragen steht Ihnen Stefanie Trappe, Personalbereich, gern zur Verfügung.

Gemeinsamer Bundesausschuss
Gutenbergstraße 13
10587 Berlin
Tel.: 030/275838-0
www.g-ba.de

Legal Notice

Haben Sie Interesse an dieser Stelle?