Deutsche Städtetag / Städtetag Nordrhein-Westfalen

Referentin/Referent (m/w/d)

  • Berlin
  • zum 1. Januar 2023
  • Feste Anstellung Vollzeit
  • Jetzt bewerben

Der Deutsche Städtetag / Städtetag Nordrhein-Westfalen sucht zum 1. Januar 2023 für die Abteilung Kommunikation und Medien eine/n sprachgewandte/n und motivierte/n

Referentin/Referenten (m/w/d).

Dienstort ist Berlin. Die Stelle ist mit der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zZt. 39 Stunden / Woche) zu besetzen.


Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

Komplizierte Inhalte knapp und verständlich für die Online-Kommunikation sowie die aktuelle Medienarbeit aufbereiten: Das ist eine der Kernaufgaben dieser Stelle.

In der Abteilung „Kommunikation und Medien“ sind Sie unter anderem dafür zuständig:

  • die Webangebote des Deutschen Städtetages und des Städtetages NRW gemeinsam in einem Team redaktionell zu pflegen, zu gestalten und weiterzuentwickeln,
  • Inhalte für Social-Media-Kanäle zu texten und visuell aufzubereiten,
  • unsere Newsletter redaktionell zu betreuen.

Sie wirken an der aktuellen Medienarbeit des Verbandes mit, um die Positionen der Städte in die Medien zu transportieren. Sie:

  • formulieren und redigieren Statements des Verbandes,
  • beantworten journalistische Anfragen,
  • schreiben Pressemitteilungen,
  • bereiten Interviews von Verbandsvertreterinnen und Verbandsvertretern vor
  • und wirken an der Vorbereitung von Pressekonferenzen mit.
  • Außerdem betreuen Sie Publikationen in der layouterischen Umsetzung. Sie arbeiten dafür mit externen Dienstleistungsunternehmen (Bilddatenbanken, Grafik, Druck) zusammen.

Flexibilität hinsichtlich der übertragenen und künftigen Aufgaben wird erwartet. Eine Änderung der Tätigkeitsschwerpunkte kann nicht ausgeschlossen werden und bleibt vorbehalten.

 

Worauf kommt es uns an?

Für die ausgeschriebene Stelle suchen wir eine engagierte und überzeugende Persönlichkeit mit

  • abgeschlossener Hochschulausbildung,
  • erster Berufserfahrung in einer Redaktion oder Pressestelle,
  • sprachlichem Geschick und Freude am Texten für verschiedene Formate,
  • Erfahrung in der Betreuung von Social-Media-Kanälen und mit Content-Management-Systemen, vorzugsweise Typo3,
  • visuellem Verständnis und Erfahrungen in der Gestaltung von Medien,
  • Erfahrungen im Erstellen von Videos und im Video-Schnitt sind von Vorteil,
  • hoher Flexibilität und Belastbarkeit angesichts kurzfristiger Anfragen und Aufgaben,
  • ausgeprägter Teamfähigkeit bei der Zusammenarbeit in der Kommunikationsabteilung und mit Fachdezernaten des Hauses.

 

Was wir Ihnen bieten?

  • Eine angemessene Vergütung, die abhängig von Ihrer Qualifikation und Ihrem beruflichen Werdegang bis maximal EG 13 TVöD (VKA) festgesetzt werden kann,
  • eine verantwortungsvolle Vollzeittätigkeit in einem attraktiven Arbeitsumfeld,
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen eines attraktiven Gleitzeitmodells sowie mobiles Arbeiten,
  • moderne technische Arbeitsausstattung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge in der Zusatzversorgungskasse,
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • gute Anbindung zum ÖPNV.

Der Deutsche Städtetag fördert die Gleichstellung aller und steht deshalb Bewerbungen aller Personen offen gegenüber, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei sonst gleicher Qualifikation und Eignung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

 

Kontakt und Informationen

Bei Rückfragen oder für weitergehende Informationen steht Ihnen die Personalleiterin, Frau Errenst, Tel: 0221/3771-256 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen über den Deutschen Städtetag finden Sie unter http://www.staedtetag.de.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie sich in dem Tätigkeitsprofil wiederfinden und Sie Interesse daran haben, für einen kommunalen Spitzenverband tätig zu sein, dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Diese richten Sie bitte in schriftlicher Form unter Nennung des Betreffs „Dezernat I - Presse“ bis spätestens 9. Dezember 2022 an:

 

Deutscher Städtetag, Personalabteilung, Gereonstraße 18 - 32, 50670 Köln oder

per E-Mail: bewerbungen@staedtetag.de (max. 3 MB)

Jetzt bewerben

veröffentlicht:
läuft aus am

Weitere interessante Jobs

Social Media Redakteur (m/w/d)

Universität Mannheim

  • 15.01.2023
  • 68161 Mannheim Oststadt
  • 01.12.2022

Volontärin oder Volontär Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

BITKOM Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Berlin
  • 30.11.2022